Archivio News

Sendbote des hl. Antonius Januar 2024

Das neue Jahr hat gerade begonnen. Es wird Ereignisse geben, an die heute noch keiner denkt. Davor kann einem jetzt schon angst und bange werden. Beeinflussen aber kann man diesen Lauf der Welt nicht.

Mehr lesen

Möge Sie Gott in diesem Jahr anlächeln

Sehen Sie hier das Video an [https://youtu.be/Ud810_0utMA]        

 

Welchen Wunsch kann ich Ihnen aus Padua, aus der Basilika des Heiligen Antonius, für das neue Jahr aussprechen?

Ich finde ihn in den Worten der Liturgie: „der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir“.

Mit dieser Gewissheit im Herzen wollen wir diese Zeit angehen, eine Zeit, die schwierig, kompliziert ist.

Mehr lesen

Frohe Weihnachten 2023 wünschen die Brüder der Antonius-Basilika

Sehen Sie hier das Video an [https://youtu.be/eIDnmV9r3B0]

 

Dieses Jahr feiern wir ein besonderes Weihnachten. Genau hier in Greccio, in dieser Grotte, wollte Franz von Assisi vor 800 Jahren der Geburt Jesu gedenken, indem er die Bewohner des Ortes bat, die Protagonisten eines außergewöhnlichen Abenteuers zu werden.

Mehr lesen

Die Weihnachtszeit 2023 an der Antonius-Basilika in Padua

Vom 16. bis 24. Dezember
Weihnachts-Novene

  • ore 18.00: Heilige Messe der Novene

Sonntag, 17. Dezember
Segnung der Weihnachtskrippen

  • ca, 18.45: Im Kapellenkranz im Anschluss an die Heilige Messe um 18.00 Uhr  

24. Dezember
Heiligabend

  • 16.00, 17.00, 18.00 und 19.00 Uhr: Vorabendmesse Heiligabend

  • 22.00 Uhr: Gebetsandacht in der Heiligen Nacht;

Mehr lesen

Sendbote des hl. Antonius Dezember 2023

Unser Titelbild erinnert an die Weihnachtsfeier von Greccio. An mehreren Stellen dieser Dezember-Ausgabe kommt das Krippenereignis, das in diesem Jahr sein 800-jähriges Jubiläum feiern darf, vor. Mich fasziniert dabei die Gabe des hl. Franziskus, große, oft geheimnisvolle Dinge aus dem Bereich des Göttlichen mit größtem Respekt in das konkrete Leben zu „übersetzen“. Dass Gott sich klein und greifbar für den Menschen macht, spielt Franziskus nach, wenn er die Krippenszene ins Rietital und in seine konkrete Wirklichkeit versetzt.

Mehr lesen

Sendbote des hl. Antonius November 2023

Als „Totenmonat“ steht er in unseren Kalendern: der November. Seine „Vorboten“ hat er mir schon im Oktober geschickt. Zu Beginn des Monats musste ich einen Mann beerdigen, den ich seit vielen Jahren kannte und der noch längst nicht in einem Alter war, wo man ans Sterben denken würde. Nach langer Krankheit gestorben – wir würden vielleicht sagen: vom Leid erlöst.

Mehr lesen

Pages