News-de

Sendbote des hl. Antonius März 2021

Ein Apfel, um ihn herum ein Maßband. Er steht symbolisch für das, was viele mit der Fastenzeit verbinden: Abnehmen und Verzicht. Das mag nun in unserer Konsumgesellschaft in jedem Fall ein hilfreicher, manchmal sogar notwendiger Akzent der vorösterlichen Zeit sein. Der Sendbote des hl. Antonius möchte Ihnen in dieser besonderen, segensreichen Zeit ein guter Begleiter sein, mit  Impulsen, Interessantem aus Orden und Welt und einem besonderen Jubliäum.

Mehr lesen

Fastenzeit an der Antonius-Basilika 2021

Botschaft von Papst Franziskus zur Fastenzeit 2021: 

»Siehe, wir gehen nach Jerusalem hinauf« (Mt 20,18)
Fastenzeit – Zeit der Erneuerung von Glaube, Hoffnung und Liebe

 

Liebe Brüder und Schwestern,

als Jesus seinen Jüngern sein Leiden, seinen Tod und seine Auferstehung ankündigt, um den Willen des Vaters zu erfüllen, da enthüllt er ihnen zugleich den tieferen Sinn seiner Sendung und ruft sie, an dieser Sendung zum Heil der Welt teilzunehmen.

Mehr lesen

Am Mittwoch, dem 17. Februar, beginnt die Fastenzeit

Am 17. Februar beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit, die vierzig Tage vor Ostern, in denen wir eingeladen sind zu Umkehr, Buße und Gebet. 

Dieses Jahr musste der antike Ritus des Aschenkreuzes wegen der fortdauernden Pandemie verändert werden. Der Vatikan hat durch die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung eine neue Regel erstellt: 

Mehr lesen

Am Fest der Übertragung der Reliquien des hl. Antonius, Sonntag, 14. Februar, wird an die Auffindung der unversehrten Zunge des Antonius vor 758 Jahren gedacht

Das Fest der Übertragung der Reliquien des hl. Antonius, das gemeinhin auch „Fest der Zunge“ genannt wird und das am Sonntag, 14. Februar in der Antonius-Basilika gefeiert wird, erinnert an die Auffindung der unversehrten Zunge des hl. Antonius vor 758 Jahren in dem heiligsten Ort der Antoniusverehrung, nämlich im Sarg, der die sterblichen Überreste des Heiligen aufbewahrte.

Mehr lesen

43. Tag für das Leben am 7. Februar; Segen für die Gabe eines Kindes

Anlässlich des „43. Italienischen Tages für das Leben“ wird am Sonntag, 7. Februar, um 11.00 Uhr in der Antonius-Basilika in Padua eine Heilige Messe gefeiert, besonders für werdende Mütter, für Paare, die sich ein Kind wünschen oder Eltern, die sich für die Geburt ihres Kindes bedanken möchten. Die Messe kann im Livestream mitgefeiert werden.  

Mehr lesen

Sendbote des hl. Antonius Februar 2021

Lesen Sie exklusiv im neuen Sendboten ein Interview mit Br. Dominique Mathieu, der von Papst Franziskus zum Erzbischof der Diözese Teheran-Isfahan im Irak ernannt wurde - damit wurde erneut einem Bruder aus dem Franziskusorden eine hohe Ehre zuteil. Und das ist keine Fake News - woher diese kommen und dass sie nicht so modern sind, wie wir denken, können Sie ebenso im neuen Sendboten lesen wie Berichte über ein Krankenhausschiff auf dem Amazonas, oder darüber, wie es den ersten Brüdern ergangen ist, die von Franziskus vor 800 Jahren nach Deutschland geschickt wurden.

Mehr lesen

Pages