Bittempfehlung zum heiligen Antonius von Padua

Folgen Sie uns auf

Bitte:

Großer, heiliger Antonius! Die Wunder, die Du wirktest, machten Dich berühmt. Du durftest unseren Herrn in Gestalt eines Kindes in Deine Arme schließen. Erwirke mir von seiner Güte die Gnade, um die ich Dich von ganzem Herzen bitte. Du warst so gut gegen die armen Sünder. Schau nicht auf meine Fehler! Denke vielmehr an die Ehre Gottes, die durch Dich vermehrt werden soll. Denke an das Heil meiner Seele! Mir ist so viel gelegen an der Bitte, die ich Dir nun vortrage......

Zum Beweis meiner Dankbarkeit verspreche ich Dir: Ich will in Zukunft mein Leben dem Dienste am Nächsten weihen. Segne mein Versprechen und hilf mir, es treu zu halten bis zum Tode

Amen.

 

Dankgebet:

Du glorreicher Wundertäter, Vater der Armen, du, der das unter Gold vergrabene Herz eines Wucherers wunderbar gefunden hast, für deine große Gabe, dein Herz immer auf die Elenden und Unglücklichen gerichtet zu haben, du, der meine Bitten dem Herrn vorgetragen hast, die durch deine Fürsprache erhört worden sind, nimm’ meine Gabe entgegen, die ich aus Dankbarkeit zu deinen Füße stelle.

Schenke den Leidenden und auch mir Trost, komme allen zu Hilfe, in den weltlichen und vor allem in den geistigen Nöten, jetzt und in der Stunde unseres Todes.

Amen

Oh gesegnete Zunge (des hl. Bonaventura, 1263) 

Gesegnete Zunge, die du immerfort den Herrn gepriesen und viele Menschen angeleitet hast, ihn zu preisen. Jetzt erst wird offenbar, wie viel Gnade du gefunden hast bei Gott.